Hellraiser: Hellworld

- | USA 2005 | 91 Minuten

Regie: Rick Bota

Fünf Freunde sind begeisterte Anhänger des Online-Spiels "Hellword". Sie erhalten die begehrten Karten zu einer Fan-Party des Spiels und ahnen nicht, dass der Gastgeber der Veranstaltung äußerst perfide Absichten hat. Achter Teil der "Hellraiser"-Serie, in dem der einstige Aufhänger der Folgen, der Schmerzensmann Pinhead, nur noch am Rand in Erscheinung tritt. Der Horrorfilm überzeugt durch Originalität, gute Darsteller und solides Handwerk. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HELLRAISER 8: HELLWORLD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Rick Bota
Buch
Carl Dupre
Kamera
Gabriel Kosuth
Musik
Lars Anderson
Darsteller
Katheryn Winnick (Chelsea) · Doug Bradley (Pinhead) · Khary Payton (Derrick) · Anna Tolputt (Allison) · Henry Cavill (Jake)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs mit dem Drehbuchautor, dem Special Make Up Effects Designer Gary J. Tunnicliffe und dem Ausführenden Produzenten Nick Phillips.

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren