Ab-normal Beauty - In jedem lebt das Böse

- | Hongkong 2004 | 87 & 95 Minuten

Regie: Oxide Pang

Als sie Zeugin eines Autounfalls wird, entdeckt eine Kunststudentin ihren Hang fürs Morbide. Fortan lässt sie keine Gelegenheit ungenutzt, um Tote und Sterbende zu fotografieren. Durch ihre Freundin, mit der sie eine lesbische Beziehung verbindet, wird ein Psychopath auf die traumatisierte Frau aufmerksam, der ihr selbst produzierte Sterbevideos zukommen lässt. Die erste Solo-Regie des thailändischen Regisseurs Oxide Pang, der zuvor mit seinem Bruder Danny inszenierte. Der Hauptkonflikt, die manische Auseinandersetzung mit dem Tod, wird kaum bewältigt und von zahlreichen Effekten überlagert. Im Schlussdrittel schlägt die Geistergeschichte in eine drastische Serienkiller-Story um, die nur vermeintliche Publikumspräferenzen abdeckt.

Filmdaten

Originaltitel
SEI MOG SE JUN | AB-NORMAL BEAUTY
Produktionsland
Hongkong
Produktionsjahr
2004
Regie
Oxide Pang
Buch
Oxide Pang
Darsteller
Anson Leung (Anson) · Race Wong (Jiney) · Rosanne Wong (Jas) · Michelle Mee (Jineys Mutter) · Ekin Cheng
Länge
87 & 95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 & JK

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (7 Min.). Auf DVD ist sowohl eine "FSK - ab 18"- (87 Min.) als auch eine "JK"-Fassung (95 Min.) erhältlich.

Verleih DVD
Koch (16:9, 1.78:1, DD5.1 kanton./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren