The Big White - Immer Ärger mit Raymond

Krimi | Kanada/Neuseeland/USA 2005 | 105 Minuten

Regie: Mark Mylod

Um seinen maroden Betrieb zu sanieren und die teure Behandlung seiner kranken Frau finanzieren zu können, will der Leiter eines Reisebüros im verschneiten Alaska seinen vermissten Bruder für tot erklären lassen und eine hohe Lebensversicherung kassieren. Er präsentiert eine verstümmelte Leiche als den Vermissten, stößt damit aber ebenso auf die Gegenwehr eines ambitionierten Versicherers wie auf die drastischen Bemühungen jener, die für den Toten verantwortlich sind. Perfekt getimte schwarze Komödie, in der die ambivalent gezeichneten kauzigen Charaktere dadurch für makabre Komik sorgen, dass sie sich um Ernsthaftigkeit bemühen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE BIG WHITE
Produktionsland
Kanada/Neuseeland/USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Mark Mylod
Buch
Collin Friesen
Kamera
James Glennon
Musik
Mark Mothersbaugh
Schnitt
Julie Monroe
Darsteller
Robin Williams (Paul Barnell) · Holly Hunter (Margaret Barnell) · Giovanni Ribisi (Ted) · Tim Blake Nelson (Gary) · W. Earl Brown (Jimbo)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie

Heimkino

Im Gegensatz zur bonuslosen Standard Edition enthält die Special-Edition (2 DVDs) u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
So mancher mag insgeheim schon einmal daran gedacht haben, seine Versicherung übers Ohr zu hauen. Paul Barnell denkt seit Monaten an nichts anderes. Sein Reisebüro im frostig-verschneiten Alaska läuft nicht sonderlich gut, zudem leidet seine Frau Margaret an einem verkappten Tourette-Syndrom, und die Versicherung weigert sich, für ihre Behandlung zu zahlen. Nun ist da die Lebensversicherung für seinen Bruder Raymond, den er vor fünf Jahren als vermisst meldete: Die Millionen im Todesfall würden ihn auf einen Schlag sanieren und Margaret die besten Experten ermöglichen. Vor einer möglichen Auszahlung steht Ted Waters, Schadensregulierer bei der örtlichen Filiale von Liberty Capital und die Unbarmh

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren