- | Italien/Frankreich/USA 2005 | 83 Minuten

Regie: Abel Ferrara

Ein fiktiver Jesus-Film verändert das Leben der Beteiligten: Während die Darstellerin der Maria Magdalena den Spuren ihrer Filmfigur folgt und nach Jerusalem reist, nutzen der Regisseur und ein Moderator einer religiösen Fernsehshow den Film als Plattform für ihre Karriere. Als der Moderator bei der Geburt seines Sohns mit Komplikationen konfrontiert wird, erkennt er, was Nächstenliebe bedeutet. Der kammerspielartige Film formuliert kein explizit religiöses Statement, setzt sich aber sehr ernsthaft mit existenziellen Fragen auseinander. Dabei schafft Abel Ferrara eine fast magische Atmosphäre, die auf einen Sinn hinter den Bildern verweist sowie auf das, was der Verstand nicht erfasst. (SIGNIS-Preis Venedig 2005) - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
MARY
Produktionsland
Italien/Frankreich/USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Abel Ferrara
Buch
Abel Ferrara · Mario Isabella · Simone Lageoles · Scott Pardo
Kamera
Stefano Falivene · Abel Ferrara
Musik
Francis Kuipers
Schnitt
Patrizio Marone · Fabio Nunziata · Adam Mcclelland · Langdon Page · Julia Ruell
Darsteller
Juliette Binoche (Marie Palesi/Maria Magdalena) · Forest Whitaker (Ted Younger) · Matthew Modine (Tony Childress/Jesus) · Heather Graham (Elizabeth Younger) · Marion Cotillard (Gretchen Mol)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.

Heimkino

Verleih DVD
Galileo (16:9/Deutsch DD 5.1/Engl.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren