Im Schwitzkasten

Tragikomödie | Deutschland 2005 | 95 Minuten

Regie: Eoin Moore

Eine Gruppe Berliner Sauna-Besucher leidet an sich, an ihren jeweiligen Liebesbeziehungen, an der Welt und am fehlenden Geld. Jeder von ihnen trägt sich mit ambitionierten Plänen, die jedoch allesamt nicht aufgehen. Eine tragikomische Zustandsbeschreibung städtischer Mittelstandsexistenzen sowie eine reizvolle Mischung aus gelöst inszenierter Komödie und nachdenklichem Kammerspiel. Ein vor allem auch darstellerisch sympathischer Film. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Eoin Moore
Buch
Eoin Moore · Jens Köster · Sven Poser
Kamera
Bernd Löhr
Musik
Kai-Uwe Kohlschmidt · Warner Poland
Schnitt
Antje Zynga · Eoin Moore
Darsteller
Laura Tonke (Monika Stauffenberg) · Steffi Kühnert (Karin Lose) · Charly Hübner (Jost Molinski) · Christiane Paul (Nadinchen Molinski) · Esther Zimmering (Dani Möller)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Verleih DVD
Alamode (16:9, 1.85:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Eine kleine Berliner Sauna steht als Mikrokosmos fürs ganze Land und seine Hartz-IV-Empfänger. Auf der Basis dieser schönen Idee hat Eoin Moore eine leichte Sozialkomödie gedreht, wie sie in Deutschland Seltenheitswert hat – vielleicht, weil nicht viel Geld (640.000 Euro) zur Verfügung stand, der Filmemacher also in einer ähnlichen Lage steckt wie seine Figuren; vielleicht aber auch, weil sich der Ire, der seit 18 Jahre in Deutschland lebt, den liebevoll-kritischen Blick des Außenseiters bewahrt hat. Der „Schwitzkasten“ ist die Sauna, die Nadine und ihr Bruder Jost von den Eltern geerbt haben. Nichts Besonderes, eher ein kleiner Laden in einem alten Haus, wo dauernd etwas kaputt geht. Bei jeder neuen Panne verspricht Jost seiner jüngeren Schwester, dass der Schaden bald repariert wird, aber in Wahrheit kann er das gar nicht bezahlen, sondern lebt längst auf Pump

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren