Die Villa (2005)

- | Deutschland 2005 | 85 Minuten

Regie: Calle Overweg

Jungen und Mädchen aus dem Berliner Kinderheim Karlshorst erzählen große und kleine Geschichten über ihr Leben und ihren Alltag im Heim, wobei die Vorgeschichte ebenso eine Rolle spielt wie die Träume und Hoffnungen der Kinder. In einer Mischung aus dokumentarischen Passagen, Zeichentrick-Sequenzen und selbst gesprochenen Kommentaren der Kinder verdichtet sich der genau beobachtende Film zu einer beeindruckenden Beschreibung, die stets den Blickwinkel der Kinder spiegelt und Einblicke in ihr Seelenleben gewährt. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Calle Overweg
Buch
Calle Overweg
Kamera
Michael Weihrauch · Calle Overweg
Musik
Stefan Linienkämper
Schnitt
Barbara Gebler
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren