Mordmotiv: Rache

- | USA/Kanada 2004 | 85 Minuten

Regie: Christopher Leitch

Als ein mutmaßlicher Serien-Vergewaltiger kurz vor Beginn seines Prozesses erschossen wird, fällt der Verdacht für den Auftragsmord auf drei seiner Opfer, Frauen, die sich in einem Selbsthilfeverein organisiert haben. Der ermittelnde Polizist muss mit seinen Nachforschungen von vorne beginnen, als sich die Vergewaltigungsserie fortsetzt. Ein verurteilter Mörder behauptet, den Täter und seine Motive zu kennen, wodurch der Polizist von seiner eigenen leidvollen Vergangenheit eingeholt wird. Mäßig inszenierter Psychothriller mit nur halbwegs überzeugenden Schauspielern, der die an "Das Schweigen der Lämmer" angelehnte Geschichte mühselig über die Runden bringt.

Filmdaten

Originaltitel
THE SURVIVORS CLUB
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
2004
Regie
Christopher Leitch
Buch
Nancey Silvers
Kamera
Paul Sarossy
Musik
Douglas J. Cuomo
Schnitt
John Duffy
Darsteller
Roma Downey (Jillian Hayes) · Jacqueline Bisset (Carol Rosen) · James Remar (Roan Griffin) · Lauren Lee Smith (Meg Pesaturo) · Brian Markinson (David Price)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren