Yehudi Menuhin in Hollywood

Musikdokumentation | Deutschland 2006 | 52 Minuten

Regie: Günter Atteln

1947 lernt der Filmproduzent Paul Gordon in Zürich den Geigenvirtuosen Yehudi Menuhin kennen. Da der Musiker auf seinen Konzertreisen nur Großstädte besuchen kann, verabredet man einen Film, mit dem die große Kunst des Musikers auch in die entlegensten Winkel der Welt transportiert werden. Im Dezember 1947 beginnen die Dreharbeiten zum Film "Concert Magic", der ein Jahr später in San Francisco Premiere hat. Die Dokumentation erzählt die Entstehungsgeschichte des ersten Konzertfilms Hollywoods und liefert ein beeindruckendes Porträt des jungen Geigers. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Günter Atteln
Länge
52 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Musikdokumentation

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren