Flight 93

- | USA 2006 | 86 Minuten

Regie: Peter Markle

Die Ereignisse an Bord des Linienflugs 93, den vier arabischstämmige Terroristen am 11. September 2001 in ihre Gewalt bringen und zur Kursänderung zwingen. Als die Passagiere durch Telefonate mit ihren Angehörigen von den Anschlägen auf das World Trade Center hören, entschließen sie sich zum Handeln. Nach einem Handgemenge mit den Entführern stürzt der Flugzeugführer die Maschine nicht aufs Weiße Haus, sondern bringt sie über einem freien Feld in Pennsylvania zum Absturz. Der solide inszenierte, in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der Bodenstationen und Angehörigen der getöteten Fluggäste entstandene (Fernseh-)Film will den Beteiligten ein Denkmal setzten. Dabei unterstreicht er den heldenhaften Aspekt der Geschichte und bietet, anders als Peter Greengrass' "Flug 93" (2006), eine emotionalere Projektionsfläche. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FLIGHT 93
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Peter Markle
Buch
Nevin Schreiner
Kamera
Mark Irwin
Schnitt
Scott Boyd
Darsteller
Brennan Elliott (Todd Beamer) · Kendall Cross (Deena Burnett) · Ty Olsson (Mark Bingham) · Monnae Michaell (Lisa Jefferson) · April Telek (Lyz Glick)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Drehbuchautors.

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren