Eine gute Nacht zum Sterben

- | USA 2003 | 98 Minuten

Regie: Craig Singer

Ein New Yorker Auftragskiller nimmt einen geistig nicht sonderlich hellen Kleingauner unter seine Fittiche und bringt ihm das Handwerk des Tötens bei. Man freundet sich an und muss eine Bewährungsprobe bestehen, als der Killerlehrling versehentlich den Neffen eines Paten zur Strecke bringt. Mitunter ruppige, thematisch wenig eigenständige Kriminalkomödie, die sich deutlich an "Pulp Fiction" orientiert. Das Buch setzt auf Dialoge und coole Sprüche, treibt aber die Handlung nicht voran. In den Hauptrollen überzeugend gespielt.

Filmdaten

Originaltitel
A GOOD NIGHT TO DIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Craig Singer
Buch
Robert Dean Klein
Kamera
John Sosenko
Musik
Bee and Flower
Schnitt
Cass Vanini
Darsteller
Michael Rapaport (August) · Gary Stretch (Ronnie) · Seymour Cassel (Guy) · Deborah Harry (Madison) · Ralph Macchio (Donnie)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Verleih DVD
Black Hill (FF, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren