Kommissarin Lucas - Das Verhör

- | Deutschland 2005 | 88 Minuten

Regie: Thomas Berger

Eine Kommissarin musste nach einem Bankraub mit Geiselnahme den Täter erschießen. Dadurch traumatisiert und zudem noch den Tod ihres Mannes verarbeitend, wird sie mit dem Entführungsfall eines elfjährigen Jungen konfrontiert. Ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Junge sitzt ohne Nahrung in seinem Gefängnis. (Fernseh-)Kriminalfilm um die Frage nach dem Opfer- bzw. Täterschutz; er greift damit virulente polizeirechtliche Probleme auf, die immer wieder diskutiert werden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Thomas Berger
Buch
Christian Jeltsch · Thomas Berger
Kamera
Torsten Breuer
Musik
Dieter Schleip
Schnitt
Monika Abspacher
Darsteller
Ulrike Kriener (Ellen Lucas) · Thure Riefenstein (Stefan Deuter) · Michael Roll (Boris Noethen) · Tamara Simunovic (Tina Burckhard) · Alexander Lutz (Martin Schiff)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren