Songs in Ordinary Time

- | USA 1999 | 86 Minuten

Regie: Rod Holcomb

Eine Frau kümmert sich nach der Scheidung von ihrem alkoholkranken Mann ausschließlich um ihre drei Kinder. Als sie eine Beziehung zu einem scheinbar seriösen Geschäftsmann eingeht, fühlt sie sich zum ersten Mal nach langer Zeit glücklich. Das ändert sich, als ihr misstrauischer ältester Sohn herausfindet, dass der Geliebte ein Hochstapler ist. Unspektakuläre Verfilmung eines handlungsarmen Bestsellers mit zwei guten, aber unterforderten Hauptdarstellern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SONGS IN ORDINARY TIME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Rod Holcomb
Buch
Malcolm MacRury
Kamera
Neil Roach
Musik
Anthony Marinelli
Schnitt
Michael Brown
Darsteller
Sissy Spacek (Marie Fermoyle) · Beau Bridges (Omar Duvall) · Tom Guiry (Norm Fermoyle) · Jordan Warkol (Ben Fermoyle) · Careena Melia (Earlie)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren