Französisch für Anfänger

Komödie | Deutschland/Frankreich 2006 | 98 Minuten

Regie: Christian Ditter

Um seine Schulhofliebe für sich zu gewinnen, springt ein 16-Jähriger, der Französisch eigentlich hasst, über seinen Schatten und nimmt an einem Schüleraustausch teil, der ihn in die französische Provinz führt. Probleme ergeben sich nicht nur durch die fremde Sprache und Kultur, sondern vor allem dadurch, dass am Zielort auch ein einheimischer Verehrer auf die Schülerin wartet. Harmlose Komödie, die mit deutsch-französischen Klischees und einer komplizierten Liebesgeschichte unterhalten will, sich formal und inhaltlich aber verkrampft und in Beliebigkeit erschöpft. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
ECHANGE
Produktionsland
Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Christian Ditter
Buch
Christian Ditter
Kamera
Christian Rein
Musik
Philipp F. Kölmel
Schnitt
Patricia Rommel
Darsteller
François Goeske (Henrik) · Paula Schramm (Valerie) · Lennard Bertzbach (Johannes) · Thaddäus Meilinger (Niklas) · Christian Tramitz (Nouvelleville)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs mit den Darstellern François Göske und Paula Schramm und einen Audiokommentar des Regisseurs mit den Produzenten Christoph Menardi und Christian Becker. Des Weiteren enthält die DVD ein kommentiertes Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (11 Min.).

Verleih DVD
Highlight (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Was tut man nicht alles für die große Liebe! Eigentlich hasst Henrik Französisch und sein schikanöser Lehrer lässt keine Gelegenheit aus, um vor versammelter Klasse immer wieder zu demonstrieren, wie wenig Verständnis der 16-Jährige doch für die Sprache der Nachbarn hat. Außerdem findet Henrik den französischen „Wohlklang“ ziemlich uncool. Ganz im Gegensatz zu Valerie, die sich tatkräftig in der Planungsgruppe des alljährlichen Schüleraustauschs engagiert. Als Henrik herausfindet, dass die attraktive Schulkameradin sogar Halbfranzösin ist, springt er über seinen Schatten, gibt vor, Jules Verne im Original zu lesen und meldet sich zusammen mit seinem besten Freund Johannes für die Fahrt in die französische Provinz an. Zusammen mit ihm kö

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren