Die Katze von Kensington

- | Deutschland 1995 | 80 Minuten

Regie: Peter Keglevic

Als in London innerhalb weniger Tage mehrere Menschen erschossen werden und bei den Toten immer eine "Joker"-Spielkarte gefunden wird, wird der beste Mann von Scotland Yard mit der Klärung der Fälle beauftragt. Die Spur führt in ein Altenheim, in das sich eine couragierte Polizeiassistentin einschleust. Kriminalfilm nach Motiven von Edgar Wallace. Inszenatorisch wie auch durch sein Personenarsenal nähert er sich den trivialen Kino-Vorbildern aus den 1960er-Jahren an. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1995
Regie
Peter Keglevic
Buch
Simone Borowiak · Hans Kantereit
Kamera
David Slama
Musik
Jürgen Ecke
Schnitt
Moune Barius
Darsteller
Joachim Kemmer (Supt. Higgins) · Julia Bremermann (Barbara Lane) · Leslie Phillips (Sir John) · Eddi Arent (Flatter) · Gisela Uhlen (Lady Smith)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren