Romasanta - Im Schatten des Werwolfs

Horror | Spanien/Großbritannien 2004 | 86 Minuten

Regie: Fernando Plaza

Als Galicien Mitte des 18. Jahrhunderts von einer Mordserie erschüttert wird, schiebt man die unerklärlichen Untaten zunächst Werwölfen in die Schuhe, verhaftet dann aber einen angesehenen Kaufmann, der wegen seines Verhaltens auffiel und nun wegen 15-fachen Mordes angeklagt wird. Er tritt mit der Behauptung vors Gericht, ein Werwolf zu sein. Solide inszenierte, opulent ausgestattete Mischung aus Horrorfilm und Thriller.

Filmdaten

Originaltitel
ROMASANTA | ROMASANTA: THE WEREWOLF HUNT | ROMASANTA, LA CAZA DE LA BESTIA
Produktionsland
Spanien/Großbritannien
Produktionsjahr
2004
Regie
Fernando Plaza
Buch
Alberto Marini · Elena Serra
Kamera
Javier Salmones
Musik
Mikel Salas
Schnitt
David Gallart
Darsteller
Julian Sands (Manuel Romasanta) · Elsa Pataky (Barbara) · John Sharian (Antonio) · Gary Piquer (Bezirksanwalt Luciano de la Bastida) · Maru Valdivielso (Maria)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Horror | Thriller

Heimkino

Die Extras der umfangreichen Edition umfassen u.a. ein kommentiertes Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (12 Min.) eine kommentiertes Feature mit Storyboards (2 Min.) sowie eine dt. untertitelte spanische Dokumentation über Werwölfe ("Die wahre Geschichte des Werwolfs", 56 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren