G8 auf Wolke Sieben

Komödie | Großbritannien 2005 | 90 Minuten

Regie: David Yates

Ein scheuer Referent des britischen Finanzministers verliebt sich in eine unkonventionelle junge Frau und lädt sie nach einigen Begegnungen ein, mit ihm zum G8-Gipfel nach Reykjavik zu reisen. Dort stürzt sie ihn in Verlegenheit, als sie mit hochrangigen Politikern die Probleme der weltweiten Armut diskutiert und der junge Mann als "Sicherheitsrisiko" um seinen Job fürchten muss. Überzeugend gespielte, amüsante romantische (Fernseh-)Komödie mit ernsthaftem Hintergrund. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE GIRL IN THE CAFE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2005
Regie
David Yates
Buch
Richard Curtis
Kamera
Chris Seager
Musik
Nicholas Hooper
Schnitt
Mark Day
Darsteller
Bill Nighy (Lawrence) · Kelly MacDonald (Gina) · Ken Stott (Finanzminister) · Meneka Das (Sunita) · Penny Downie (Ruth)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren