Last Goodbye

- | USA 2004 | 91 Minuten

Regie: Jacob Gentry

Junge Menschen suchen ihren Platz im Leben: Während die erfolgreiche Darstellerin einer Vampir-Fernsehserie an ihrer Beziehung zum glücklosen Sänger einer Rock-Band zweifelt und einem Seitensprung nicht abgeneigt ist, gehört ihre Liebe einem unscheinbaren Büroangestellten, der unter Alkoholproblemen leidet und in die Tochter seines Chefs verliebt ist. Eher dramatisch als romantisch angehaucht, erinnert die Plot-Konstruktion an Filme von Eric Rohmer, ohne deren Dichte zu erreichen. Unabhängig produziertes Mehrfach-Beziehungsmelodram, das alle Positionen der jüngeren Charaktere mit dem Nachwuchs gestandener Hollywood-Größen besetzt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LAST GOODBYE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Regie
Jacob Gentry
Buch
Jacob Gentry
Kamera
Tom Bingham
Musik
J.T. Hall · Ben Lovett · Morgan Miracle
Schnitt
Jacob Gentry
Darsteller
Clementine Ford (Agnes Shelby) · Liam O'Neill (Peter Fitzpatrick) · Christopher Rydell (Roland Lilack) · David Carradine (Fred McGillicuddie) · Faye Dunaway (Sean Winston)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regieassistenten Seth Joiner, des Darstellers Justin Wellborn und des Schauspiellehrers Blake L. Edmonton.

Verleih DVD
Splendid (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren