Ein perfekter Platz

Komödie | Frankreich 2006 | 106 Minuten

Regie: Danièle Thompson

In einer Pariser Brasserie in der Nähe der Champs-Elysées treffen Menschen aufeinander, die sich in einer Umbruchphase befinden: eine Serien-Darstellerin, die anspruchsvolle Rollen will, ein Regisseur aus Hollywood, der frankophil wird, ein Konzertpianist, der lieber in Jeans auftreten will, ein Kunstsammler, der die Sammlung verkauft, der er sein ganzes Leben widmete. Zusammengehalten wird der perfekt besetzte Ensemble-Film von einer jungen Frau, die in der Brasserie arbeitet und die Welt, zu der sie gehören möchte, mit großen Augen aufnimmt - bis zur Ernüchterung. Eine unterhaltsame, leichte Komödie, zugleich eine liebevolle Milieustudie. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FAUTEUILS D'ORCHESTRE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Danièle Thompson
Buch
Danièle Thompson · Christopher Thompson
Kamera
Jean-Marc Fabre
Musik
Nicola Piovani
Schnitt
Sylvie Landra
Darsteller
Cécile de France (Jessica) · Laura Morante (Valentine) · Valérie Lemercier (Catherine Versen) · Albert Dupontel (Jean-François Lefort) · Claude Brasseur (Jacques Grumberg)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
UFA (1:2,35/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion
Ein Stadtviertel oder auch nur ein Haus, ein etwas diffuser, aber liebenswürdiger Personenkreis, um den sich alles dreht, das Ganze verpackt in eine leichte unterhaltsame Komödie – solche Filme gibt es in Frankreich immer wieder. Man denke nur an „Und jeder sucht sein Kätzchen“ (fd 32 231) von Cédric Klapisch oder „Schöne Venus“ (fd 34 173) von Tonie Marshall oder auch „La Bûche“ (1999), Danièle Thompsons Debütfilm, der vorwiegend in einem Restaurant spielte. Für „Ein perfekter Platz“, ihre dritte Regiearbeit, hat Danièle Thompson, die spät zur Regie berufene Tochter von Gérard Oury, wieder einen solchen Mikrokosmos ersonnen und interessant besetzt. Der „perfekte Platz“ ist eine Brasserie in der Avenue Montaigne in Paris, nahe

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren