Action | USA 2006 | 88 (DVD: ab 16: 82, ab 18: 84 & 90) Minuten

Regie: Mark Neveldine

Um eine tödliche Droge, die ihm in den Körper injiziert wurde, zu neutralisieren, muss ein des Tötens überdrüssiger Auftragskiller möglichst viel Adrenalin produzieren. Dabei geht er buchstäblich über Leichen, Schutt und Asche, um seine "Mörder" zu finden und zu richten. Gradlinig im Stil von Videospielen inszenierter Actionfilm mit einem charismatischen Hauptdarsteller, dramaturgisch geschickt auf Tempo gezirkelt.

Filmdaten

Originaltitel
CRANK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Mark Neveldine · Brian Taylor
Buch
Mark Neveldine · Brian Taylor
Kamera
Adam Biddle
Musik
Paul Haslinger
Schnitt
Brian Berdan
Darsteller
Jason Statham (Chev Chelios) · Amy Smart (Eve) · Jose Pablo Cantillo (Verona) · Efren Ramirez (Kaylo) · Dwight Yoakam (Doc Miles)
Länge
88 (DVD: ab 16: 82, ab 18: 84 & 90) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f (DVD: ab 16 & ab 18)
Genre
Action

Heimkino

Die Standardausgaben (FSK 16 & FSK 18 & Extended Version) haben keine erwähnenswerten Extras. Die Special Edition (2 DVDs) enthält u.a. zusätzlich zur Kinofassung das sog. "Cranked Out Interactive Movie" (88 Min.), in dem Audiokommentare und Kurzinfos zum Film zugespielt werden. Die BD (Extended Version) enthält die Bonuns DVD der Special Edition und somit auch das "Cranked Out Interactive Movie". Die BD-Neuauflage (Extended Version 2009) enthält diese Bonus DVD nicht.

Verleih DVD
Universum/UFA (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum/UFA (16:9, 1.85:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Die Regisseure Mark Neveldine und Brian Taylor verleugnen ihre Herkunft nicht: Zu Hause sind sie im Metier der Videogames, nicht weil sie schon etliche konzipiert und realisiert hätten, sondern weil sie sie für ihr Leben gern spielen. Im Unterhaltungsfilm sind die beiden Amerikaner recht schillernde Figuren; eigentlich gibt es nichts, was sie nicht schon einmal probiert hätten: Taylor produziert, schreibt, komponiert, inszeniert und bastelt an visuellen Effekten; Neveldine schauspielert, macht Stunts und führt Kamera. Dabei wird es ihr Geheimnis bleiben, wie sie die Verantwortlichen bei Buena Vista von einem Film wie „Crank“ überzeugt haben – sie haben es jedenfalls geschafft, und allein das ist schon aller Ehren wert. Das Ergebnis ersch

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren