Minotaurus

- | Großbritannien/Luxemburg/Deutschland/Frankreich/Spanien 2005 | 88 Minuten

Regie: Jonathan English

In grauer Vorzeit zieht ein skandinavischer Häuptlingssohn aus, um einen griechischen Stier-Gott zu töten, dem sein Volk im Form von Menschenopfern tributpflichtig ist. Mit List und Tücke und der Hilfe einer liebenden Frau erreicht er sein Ziel. Trivialisierte Form der kretischen Minotaurus-Sage, die das Halbwesen aus Mensch und Stier der Vorlage in einem gigantischen Stier verwandelt, während der Endkampf erneut in einem weit verzweigten Labyrinth stattfindet. Der weitgehend "gutmütige" Horrorfilm mit mythologischen Wurzeln nutzt europäisches Kultur- und Sagengut für eine Steilvorlage in Sachen Trash.

Filmdaten

Originaltitel
MINOTAUR
Produktionsland
Großbritannien/Luxemburg/Deutschland/Frankreich/Spanien
Produktionsjahr
2005
Regie
Jonathan English
Buch
Nick Green · Stephen McDool
Kamera
Nic Morris
Musik
Martin Todsharow
Schnitt
Eddie Hamilton
Darsteller
Tom Hardy (Theo) · Michelle Van Der Water (Raphaella) · Tony Todd (Deucalion) · Lex Shrapnel (Tyro) · Jonathan Readwin (Danu)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (20 Min.).

Verleih DVD
Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren