Die Unschuld und der Bösewicht

Melodram | USA 1940 | 66 Minuten

Regie: Edward Kline

Um sich ihres Besitzes zu bemächtigen, stürzt ein verbrecherischer Anwalt eine junge Familie ins Unglück, indem er den Mann zum Trinken verführt. Dank eines Freundes wird dieser jedoch von seiner Trunksucht geheilt. Ein Menschenfreund, der den Alkohol haßt, und dessen geistesgestörte Schwester helfen überdies, den schurkischen Anwalt unschädlich zu machen. Stil-Elemente des viktorianischen Melodrams nutzend, versucht der mit vielen Kalauern gespickte Film, durch Überhöhungen eine Persiflage auf Rührstückklischees zu erreichen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE VILLAIN STILL PURSUED HER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1940
Regie
Edward Kline
Buch
Elbert Franklin · Ethel La Blanche
Kamera
Lucien Ballard
Musik
Frank Tours
Schnitt
Arthur Hilton
Darsteller
Anita Louise · Margaret Hamilton · Alan Mowbray · Richard Cromwell · Buster Keaton
Länge
66 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren