Justin & Kelly: Beachparty der Liebe

- | USA 2003 | 70 Minuten

Regie: Robert Iscove

Pop-Sternchen und "American Idol"-Gewinnerin Kelly Clarkson verkörpert in ihrer ersten Spielfilmrolle ein Mädchen, das sich auf einer Beach-Party in Miami in einen jungen Mann verliebt, auf den es aber auch eine Freundin abgesehen hat. Höchst konventionelles Teenie-Drama. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FROM JUSTIN TO KELLY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Robert Iscove
Buch
Kim Fuller
Kamera
Francis Kenny
Musik
Greg Siff · Herbie Tribino · Michael Wandmacher
Schnitt
Tirsa Hackshaw · Casey O. Rohrs
Darsteller
Kelly Clarkson (Kelly) · Justin Guarini (Justin) · Katherine Bailess (Alexa) · Anika Noni Rose (Kaya) · Greg Siff (Brandon)
Länge
70 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren