Der verlorene Schatz der Tempelritter

- | Dänemark 2006 | 96 Minuten

Regie: Kasper Barfoed

Eine 13-Jährige macht mit ihrem Vater Ferien auf Bornholm. Sie kommt mit zwei Freunden einem Schatz auf die Spur, den Tempelritter auf der Insel versteckten. Das Abenteuer schlägt in eine handfeste Bedrohung um, als die Kinder mitansehen müssen, wie um des Schatzes Willen ein Vikar ermordet wird. Kindgerechter Abenteuerfilm in der Tradition der Detektivgeschichten von Enid Blyton, der mit seinem Mystery-Touch wohligen Schauer erzeugt, ohne die jungen Zuschauer zu überfordern. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
TEMPELRIDDERNES SKAT
Produktionsland
Dänemark
Produktionsjahr
2006
Regie
Kasper Barfoed
Buch
Søren Frellesen · Philip LaZebnik
Kamera
Jan Richter-Friis
Musik
Jeppe Kaas
Schnitt
Kasper Leick
Darsteller
Julie Grundtvig Wester (Katrine) · Christian Heldbo Wienberg (Nis) · Nicklas Svale Andersen (Mathias) · Frederikke Thomassen (Fie) · Peter Gantzler (Christian)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.

Heimkino

Verleih DVD
Galileo (16:9, 2.35:1, DD5.1 dän./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren