Graves End

- | USA 2004 | 91 Minuten

Regie: James Marlowe

Die ländliche Gemeinde Graves End ist höchst offenherzig für siedlungswillige Triebtäter, die sonst keine Möglichkeit für einen Neuanfang hätten. Irritierend ist, dass trotz etlicher Neueinbürgerungen die Einwohnerzahl konstant bei 666 Menschen liegt. Ein neugieriger Ex-FBI-Beamter kommt einem rüden Sozialisierungsprogramm auf die Spur. Solide produzierter Independent-Film als Mischung aus Thriller und Horror, die mitunter mit allzu rüden schwarz-humorigen Einfällen aufwartet.

Filmdaten

Originaltitel
GRAVES END
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Regie
James Marlowe
Buch
Rick Askew · James Marlowe · Brian Pugnetti · Anthony Santucci
Kamera
Vance Piper
Musik
Scott Dugdale
Schnitt
Rick LeCompte
Darsteller
Eric Roberts (Trakington Alexander Graves/Tag) · Steven Williams (Paul Rickman) · Daniel Roebuck (Sheriff Hopper) · Valerie Mikita (Krissi Graves) · Fairly Tull (Maudy)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18

Heimkino

Verleih DVD
Ascot/Elite (1:1.78/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren