Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Fantasy | USA 2006 | 104 Minuten

Regie: Stefen Fangmeier

Ein jugendlicher Held muss das Erbe legendärer Drachenreiter antreten und zusammen mit einer Drachendame und einem Fähnlein Verbündeter gegen einen tyrannischen Schurken antreten, um seiner Welt Frieden und Freiheit zu schenken. Solide inszeniertes Fantasy-Abenteuer nach einem erfolgreichen Roman, das jedoch nur bekannte Genre-Elemente variiert und dessen Schauwerte und Effekte über den Mangel an Originalität nicht hinwegtrösten können. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
ERAGON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Stefen Fangmeier
Buch
Peter Buchman · Lawrence Konner · Mark Rosenthal · Jesse Wigutow
Kamera
Hugh Johnson
Musik
Patrick Doyle
Schnitt
Roger Barton
Darsteller
Ed Speleers (Eragon) · Sienna Guillory (Arya) · Garrett Hedlung (Murtagh) · Djimon Hounsou (Ajihad) · Jeremy Irons (Brom)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Fantasy | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Fox (1:2,35/16:9/Dolby Digital 5.1/dts)
DVD kaufen

Diskussion
Eragon, der Held dieses Fantasy-Epos, ist ein Bauernjunge, dessen Leben sich radikal ändert, als er eines Morgens bei der Jagd einen seltsamen blauen Stein findet. Er schleppt ihn in sein Dorf, doch seine Hoffnung, den Fund beim örtlichen Metzger gegen Essbares zu versetzen, scheitert. Also lagert er ihn im heimischen Heuschober. Bald darauf hört man hinter der glatten Oberfläche Geräusche; es pickt und piepst, die Schale bröckelt, und heraus pellt sich ein zutrauliches Drachenbaby. Das sieht zwar putzig aus, aber bereits als es die dargebotene Milch verschmäht und sich stattdessen wie ein versiertes Raubtier eine vorbeiflitzende Maus krallt, ahnt man, dass mit der Kleinen zu rechnen ist. Der Drache heißt Saphira und wird Eragon nicht nur eine abenteuerliche Welt erschließen, sondern ihn auch in tödliche Gefahren verwickeln, die der unbedarfte Junge auf sich nehmen muss, um der vom Tyrannen Galbatorix geknechteten und bedrohten Welt Alagaesia die Freiheit zu bringen. Eragon ist der einzige Erbe der legendären Drachenreiter, die einst das Wohlergehen ihrer Heimat garantierten, bis sie von Galbat

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren