Oh je, du fröhliche

Komödie | USA 2006 | 90 Minuten

Regie: Paul Feig

Fünf alleinreisende Kinder stellen am Heiligabend einen zugeschneiten Flughafen auf den Kopf und bescheren allen dort gestrandeten Reisenden eine fröhliche Weihnacht. Turbulente Weihnachtskomödie für Kinder, die auch einige nachdenklichere Töne anschlägt und Rührseligkeit zugunsten einer weitgehend stimmigen Geschichte um ein kindgerechtes Weihnachtsfest sowie sich entwickelnde Freundschaften vermeidet. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
UNACCOMPANIED MINORS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Paul Feig
Buch
Jacob Meszaros · Mya Stark
Kamera
Christopher Baffa
Musik
Michael Andrews
Schnitt
George Folsey jr. · Brad E. Wilhite
Darsteller
Dyllan Christopher (Spencer) · Gina Mantegna (Grace) · Brett Kelly (Beef Wellington) · Tyler James Williams (Charlie) · Quinn Shephard (Donna Malone)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Warner (1:2,40/16:9/DD5.1/Engl.)
DVD kaufen

Diskussion
Zur Weihnachtszeit unterscheidet man zwei Sorten Passanten: Die einen stürzen sich ins Jingle-Bells-Getöse, die anderen machen einen Bogen um monströs verzierte Shopping-Malls. Für sie wäre der Hoover Airport im Mittleren Westen der USA genau das Richtige. Blinkende Weihnachtsbäume? Fehlanzeige. Opas im Santa-Claus-Kostüm, die gutmütig brummend Zimtsterne verteilen? Pustekuchen. Nun ist diese Adventsabstinenz keineswegs als Empfehlung gemeint, denn „Oh je, du Fröhliche“ ist eine Weihnachtskomödie für Kinder. Die kahle Abflughalle ist, krass formuliert, ein Reich des Bösen, beherrscht vom Airport-Manager, der an den Geizknochen Scrooge in Dickens’ „Christmas Caro

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren