Der Pakt - The Covenant

Fantasy | USA 2006 | 97 Minuten

Regie: Renny Harlin

Vier Nachfahren von europäischen Hexenmeistern, die im Nordosten der USA zur Schule gehen, drohen ihre magischen Kräfte an einen Rivalen gleicher Abstammung zu verlieren. Belangloses Pop-Märchen im MTV-Look, das weder seiner Geschichte noch seinen Figuren auch nur ansatzweise Interesse entgegenbringt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE COVENANT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Renny Harlin
Buch
Joe S. Cardone
Kamera
Pierre Gill
Musik
tomandandy
Schnitt
Nicolas de Toth
Darsteller
Steven Strait (Caleb Danvers) · Sebastian Stan (Chase Collins) · Laura Ramsey (Sarah Wenham) · Taylor Kitsch (Pogue Parry) · Toby Hemingway (Reid Garwin)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
Sony (1:2,35/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion
Was wäre, wenn die Backstreet Boys magische Fähigkeiten besäßen? Und außerdem ein frustriertes Gründungsmitglied ihnen Ruhm und Reichtum streitig machte? So ungefähr muss man sich den Ausgangspunkt von „The Covenant“ vorstellen. Allerdings sind die vier gut aussehenden Jungs, die im Zentrum des Films stehen, keine Pop-Stars, sondern die Nachfahren von Hexenmeistern, die vor Jahrhunderten aus Europa geflohen sind, um sich im Nordosten Amerikas niederzulassen. Das hat Regisseur Renny Harlin ni

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren