Im Namen der Braut

- | Deutschland 2006 | 92 Minuten

Regie: Peter Gersina

Eine resolute junge Frau, die selbst Probleme hat, einen passenden Lebenspartner zu finden, übernimmt die Rolle der Trauzeugin für ihre beste Freundin. Kurz vor der Hochzeit jedoch stürzt sich die Braut in ein Abenteuer mit einem Stripper, was weitere Turbulenzen und Komplikationen nach sich zieht. Anspruchsloser (Fernseh-)Versuch einer deutschen Screwball-Comedy. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Peter Gersina
Buch
Peter Gersina · Benjamin von Mallinckrodt
Kamera
Wolfgang Aichholzer
Musik
Christian Heyne
Schnitt
Zaz Montana
Darsteller
Annette Frier (Nina) · Ellenie Salvo González (Kim) · Stephan Luca (Paul) · Saskia Vester (Brautmutter) · Herbert Knaup (Brautvater)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren