Flicka - Freiheit. Freundschaft. Abenteuer

- | USA 2006 | 95 Minuten

Regie: Michael Mayer

Eine eigenbrötlerische Schülerin begegnet bei einem Ausritt auf der Ranch ihres Vaters einem wilden Mustang. Zwischen der als unzähmbar geltenden Stute und dem rebellischen Mädchen bildet sich eine Seelenverwandtschaft, die den besorgten Vater zu einer fatalen Kurzschlussreaktion verleitet. Mit dem Verkauf des Tiers droht die Familiengemeinschaft auseinanderzubrechen. Solide, wenn auch konventionelle Unterhaltung zum Kuscheln und Wohlfühlen, an der allenfalls das hymnische Loblied auf amerikanische Tugenden aufstößt. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
FLICKA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Michael Mayer
Buch
Mark Rosenthal · Lawrence Konner
Kamera
J. Michael Muro
Musik
Aaron Zigman
Schnitt
Andrew Marcus
Darsteller
Alison Lohman (Katie McLaughlin) · Tim McGraw (Rob McLaughlin) · Maria Bello (Nell McLaughlin) · Ryan Kwanten (Howard McLaughlin) · Daniel Pino (Jack)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.

Heimkino

Verleih DVD
Fox (1:2,35/16:9/Deutsch DD 5.1/Engl.)
DVD kaufen
Diskussion
Ein bisschen erinnert die Eröffnungsszene in „Flicka“ an die Trickfilm-„Heidi“, wenn sie endlich wieder aus dem öden Frankfurt zurück auf die Schweizer Alm darf, um in purer Lebenslust aufzublühen. Nichts hat Kathy mehr angeödet als die Schule in der Stadt; mit Ferienbeginn ist das Mädchen wieder daheim in Wyoming. Auf der Ranch bei Mutter, Vater und großem Bruder ist es mit dem Leben wieder im Reinen. Schon bei Morgengrauen macht sich Kathy auf einem der vielen Zuchtpferde auf den Weg in die wunderbaren Hügel der wildwestlichen Weite. Ein Ritt, der ihrem Leben einen neuen Mittelpunkt geben wird; denn als ein Puma ihr Pferd in Panik

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren