Nachts im Museum

Komödie | USA 2006 | 108 Minuten

Regie: Shawn Levy

Ein Vater will seinen Sohn und seine geschiedene Frau von seiner Beharrlichkeit in Sachen Arbeitsplatz überzeugen. Deshalb nimmt er eine Stelle als Nachtwächter im örtlichen Geschichtsmuseum an, hat bald aber mehr zu tun als ihm lieb ist, da alle Exponate in der Nacht ein turbulentes Eigenleben führen. Nur mäßig unterhaltsame Komödie, die weder den Hauptdarsteller noch die prominent besetzten Nebenrollen fordert, sodass der Reiz der Geschichte schnell verpufft und nur wenige hübsche Gags bleiben. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
NIGHT AT THE MUSEUM
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Shawn Levy
Buch
Robert Ben Garant · Thomas Lennon
Kamera
Guillermo Navarro
Musik
Alan Silvestri
Darsteller
Ben Stiller (Larry Daley) · Carla Gugino · Robin Williams (Theodore Roosevelt) · Patrick Gallagher (Attila der Hunne) · Dick van Dyke (Cecil Fredericks)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.85:1 DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 1.85:1, dts-HD engl., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Larry ist ein guter Vater, wenn auch beruflich unstet. Um seinem Sohn und seiner geschiedenen Frau zu beweisen, dass er seine visionären Ideen – wie das Raumlicht, das sich durch Fingerschnippen aktivieren und löschen lässt und somit in harter Konkurrenz zum klassischen Klatschen steht – zu Gunsten einer Festanstellung hinten anstellt, bewirbt er sich im New Yorker Museum of Natural History um den Posten des Nachtwächters. Nach einer kurzen Einführung durch die drei scheidenden, weil nunmehr pensionierten Wächter, befindet er sich alleine in den großzügig dimensionierten Hallen. Doch nach seinem ersten Rundgang stellt er fest, dass das riesige Skelett des Tyrannosaurus Rex aus der Eingangshall

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren