Schweinchen Wilbur und seine Freunde

- | USA 2006 | 97 Minuten

Regie: Gary Winick

Das Leben eines Schweinchens, das mit einem kleinen Mädchen befreundet ist, hängt an einem seidenen Faden, weil die Erwachsenen ihm wiederholt nach dem Leben trachten. Seine tierischen Freunde, allen voran eine kluge Spinne, können das Tier aber vor dem Schlachter bewahren. Verfilmung des populären amerikanischen Kinderbuchs von E.B. White als sympathisch-schlichte Fabel um Freundschaft und Verlust, die freilich auf dramaturgische Überraschungen und Spannung verzichtet. - Ab 8 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
CHARLOTTE'S WEB
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Gary Winick
Buch
Karey Kirkpatrick · Susannah Grant
Kamera
Seamus McGarvey
Musik
Danny Elfman
Schnitt
Susan Littenberg · Sabrina Plisco
Darsteller
Dakota Fanning (Fern) · Gary Basaraba (Homer Zuckerman) · Siobhan Fallon (Mrs. Zuckerman) · Kevin Anderson (Mr. Arable) · Essie Davis (Mrs. Arable)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8 möglich.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs, einen Audiokommentar des Produzenten Jordan Kerner und des Visual Effects Supervisors John Andrew Berton Jr. sowie ein kommentiertes Feature mit sechs im Film nicht verwendeten Szenen (7 Min.).

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Als das Schwein Wilbur bereits kurz nach der Geburt nicht kräftig genug ist, um sich selbst zu ernähren, rettet es das Mädchen Fern vor seinem Vater, der das Tier töten will. Nach und nach wächst der kleine Schützling und passt nicht mehr in Ferns Bett; also wird Wilbur dem benachbarten Bauern geschenkt und lebt von nun an in dessen Stall. Anfangs halten sich die Tiere in ihrer Zuneigung zu dem Fremdling zurück: Seine Versuche, Freundschaften zu knüpfen, sind erst nicht von Erfolg gekrönt. Nur Charlotte, die Spinne, die ihr Netz in einer Ecke des Scheunentors spinnt, ist sofort von dem fröhlich-lauten Schweinchen angetan. Es entwickelt sich eine Freundschaft, und bald scho

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren