Die Märchenbraut

- | CSSR/BR Deutschland 1979 | 82 Minuten

Regie: Václav Vorlícek

Ein unbedarfter Schauspieler gerät ins Märchenreich und erschießt unbeabsichtigt den Wolf, der eigentlich Rotkäppchen fressen sollte. Zauberer Rumburak nutzt die heillose Konfusion, um die Macht an sich zu reißen, wodurch sich sämtliche Strukturen im Märchenreich auflösen; der Zauberer könnte jede Fantasie in der realen Welt lahm legen, hat aber die Rechnung ohne Prinzessin Arabella gemacht, die ins Menschenreich geschickt wird, damit auch in Zukunft die Märchen wieder richtig erzählt werden können. Eine fantastische Märchenfantasie, die sich durch Detailfülle und unbändige Fabulierlust auszeichnet. Der Film ist der Zusammenschnitt einer 13-teiligen Fernsehserie, einem wahren Klassiker des Kinderfilms, und beschränkt sich auf das Hauptthema sowie die wichtigsten Figuren der überbordenden Gesamtkonstellation. - Sehenswert ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
ARABELA SE VRACÍ | ARABELA SE VRACÍ: RUMBURAK KRÁLEM RÍSE POHÁDEK
Produktionsland
CSSR/BR Deutschland
Produktionsjahr
1979
Regie
Václav Vorlícek
Musik
Lubos Fiser
Darsteller
Jana Nagyová (Prinzessin Arabella) · Vladimír Dlouhý (Peter) · Jirí Lábus (Rumburak) · Jana Andresíková (Hexe) · Stella Zázvorková (Frau Maier)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 8.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren