Wilsberg - Miss-Wahl

Krimi | Deutschland 2006 | 90 Minuten

Regie: Walter Weber

Detektiv Wilsberg soll einen Unbekannten erwischen, der sich unerlaubt in den Kulissen eines Schönheitswettbewerbs herumtreibt. Er findet den Mann, einen Berufskollegen, der kurz darauf ermordet wird. Offenbar hängt sein Tod mit einem Unfall mit Fahrerflucht zusammen, in den die Tochter des Bürgermeisters verwickelt ist. (Fernseh-)Detektivkrimi eine langlebigen Reihe, die das "Böse" in den "besseren Kreisen" der Universitätsstadt Münster sucht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Walter Weber
Buch
Stefan Rogall
Kamera
Volker Tittel
Musik
Fabian Römer
Darsteller
Leonard Lansink (Georg Wilsberg) · Oliver Korittke (Ekki Talkötter) · Ina Klink (Alex) · Rita Russek (Anna Springer) · Roland Jankowsky (Overbeck)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Heimkino

Auf DVD als Doppelfolge: "Miss-Wahl" und "Der Wiedertäufer".

Verleih DVD
ZDF Video/Polar Film (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren