ND - Deutsches Neuland

- | Deutschland 2004 | 70 Minuten

Regie: Sandra Prechtel

Beobachtungen im ehemaligen Ostberliner Medienzentrum der DDR, das die Redaktionsräume des "Neuen Deutschland" beherbergte. Der Film führt in ein Refugium des Stillstands, in das junge Künstler eingedrungen sind, denen jedoch keine sichere Zukunft beschieden ist. Eine Begegnung mit einem geschichtsträchtigen Ort, der aus der Zeit gefallen zu sein scheint und anin dem Gegenwart und Vergangenheit sich die Waage halten.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Sandra Prechtel · François Rossier
Buch
Sandra Prechtel · François Rossier
Kamera
Peter Badel
Schnitt
François Rossier · Kolin Schult
Länge
70 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren