The Hitcher

Horror | USA 2007 | 83 (DVD: 78 & 80) Minuten

Regie: Dave Meyers

Ein in Blut und Gewalt vernarrter Serienkiller mordet sich als Anhalter von der Polizei unerkannt über die Highways, bis er auf ein Studentenpärchen trifft. Gescheiterter Versuch einer Wiederbelebung des gleichnamigen Terror-Klassikers aus dem Jahr 1986, in dem sich weder die Urängste schürende Todessehnsucht des Killers noch ein Fünkchen Logik wiederfinden.

Filmdaten

Originaltitel
THE HITCHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Dave Meyers
Buch
Eric Bernt · Jake Wade Wall
Kamera
James Hawkinson
Musik
Steve Jablonsky
Schnitt
Jim May
Darsteller
Sean Bean (John Ryder) · Sophia Bush (Grace Andrews) · Zachary Knighton (Jim Halsey) · Neal McDonough (Lt. Esteridge) · Kyle Davis (Verkäufer)
Länge
83 (DVD: 78 & 80) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f (DVD ab 16 & ab 18)
Genre
Horror

Heimkino

Nur die Special Edition (2 DVDs, FSK "ab 18") enthält u.a. ein Feature mit acht im Film nicht verwendeten Szenen (23 Min.).

Verleih DVD
ab 16: Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.), ab 18: Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Das Böse lauert immer und überall. Besonders auf den Landstraßen und Highways der USA, auf denen Studenten, die sich keine Flugtickets leisten können, den Weg in die Semesterferien suchen. Fast hätten sie den mitten auf der Straße stehenden Hünen gestreift, als Jim und Grace durch die verregnete Nacht in Richtung Freizeit rasen. Doch während Jim die brenzlige Situation meistert und für Sekunden überlegt, ob er den offensichtlich Hilfe brauchenden Fremden einsteigen lassen soll, pocht die ängstliche Grace auf das ungeschriebene Gesetz, niemals Anhalter mitzunehmen. Gerade in der Nacht weiß man nie, was man sich einhandelt. Als bei einer späteren Rast an einer nahen Tankstelle

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren