Die letzten Tage von Krakatau

- | Großbritannien 2006 | 90 Minuten

Regie: Sam Miller

Im Mai 1883 ereignete sich in der pazifischen Sunda-Straße zwischen den indonesischen Inseln Java und Sumatra der verheerendste Vulkanausbruch der Neuzeit. Zwei Drittel der Vulkaninsel versank im Meer, die Flutwelle des dadurch ausgelösten Tsunami erreichte eine Höhe von 30 Metern. Über 25 Kubikkilometer Fels und Asche wurden in die Luft geschleudert und regneten nieder, die entwichenen Gase des Vulkans veränderten das Weltklima. Bei dem Ausbruch kamen schätzungsweise 36.000 Menschen ums Leben. Anhand neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Tagebuchaufzeichnungen von Überlebenden rekonstruiert das Dokudrama die Katastrophe. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KRAKATOA: THE LAST DAYS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2006
Regie
Sam Miller
Buch
Colin Heber-Percy · Lyall B. Watson
Kamera
Giulio Biccari
Musik
Tim Atack
Schnitt
Victoria Boydell
Darsteller
Rupert Penry-Jones (Willem Beijerinck) · Olivia Williams (Johanna Berijerinck) · Kevin McMonagle (Rogier Verbeek) · Ramon Tikaram (Tokaya) · David Dennis (Karim)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren