Klang der Stille

Biopic | USA/Deutschland 2006 | 105 Minuten

Regie: Agnieszka Holland

Künstlerporträt und Geschlechterdrama um das angespannte Verhältnis zwischen dem nahezu tauben Komponisten Ludwig van Beethoven und seiner Kopistin Anna Holtz, die dem Genie trotz aller ihr entgegengebrachten Frauenverachtung stets die Treue hält. Die Filmbiografie reiht zeithistorische Anekdoten aneinander und versieht sie mit viel Lokalkolorit, wobei es nicht gelingt, zum Wesen der Kunst vorzudringen. Auch darstellerisch kann der sich ambitioniert gebende Film nicht überzeugen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
COPYING BEETHOVEN
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Agnieszka Holland
Buch
Stephen J. Rivele · Christopher Wilkinson
Kamera
Ashley Rowe
Musik
Ludwig van Beethoven
Schnitt
Alex Mackie
Darsteller
Ed Harris (Ludwig van Beethoven) · Diane Kruger (Anna Holtz) · Matthew Goode (Martin Bauer) · Ralph Riach (Wenzel Schlemmer) · Joe Anderson (Karl van Beethoven)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar der Regisseurin und des Darstellers Ed Harris sowie ein kommentiertes Feature mit vier im Film nicht verwendeten Szenen (8 Min.).

Verleih DVD
Concorde (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren