The Reaping

Horror | USA 2007 | 99 Minuten

Regie: Stephen Hopkins

Eine vom Glauben abgefallene, nun als Wissenschaftlerin im Widerlegen von Wunderberichten arbeitende Pastorin wird in die Sümpfe Louisianas gerufen, wo sich unerklärliche Plagen nach biblischem Vorbild ereignen. Die Dorfgemeinschaft macht ein am Stadtrand versteckt lebendes Mädchen für das Gottesgericht verantwortlich und fordert seinen Tod. Nur der Lehrer und die in ihrem Weltbild erneut verunsicherte Wissenschaftlerin wollen das Mädchen retten. Konfuser Horrorfilm nach gängigen Vorbildern, der sich weder um innere Logik noch eine stringente Dramaturgie bemüht.

Filmdaten

Originaltitel
THE REAPING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Stephen Hopkins
Buch
Carey W. Hayes · Chad Hayes
Kamera
Peter Levy
Musik
John Frizzell
Schnitt
Colby Parker jr.
Darsteller
Hilary Swank (Kathrine Winter) · AnnaSophia Robb (Loren) · David Morrissey (Doug) · Idris Elba (Ben) · Burgess Jenkins (David Winter)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
In den Sümpfen von Louisiana ist Schulweisheit nicht unbedingt ein probates Mittel, um die Dinge des Lebens zu erklären. Dort hat sich über Generationen der Separatismus eingenistet und eine sonderbare religiöse Inbrunst. Kein Wunder, dass hier der Nährboden für Aberglaube ein besonders fruchtbarer ist. Von all dem lässt sich Katherine Winter nicht beirren: Die Pastorin hat ihren Glauben längst verloren, als Kind und Mann während einer Missionsreise in den Sudan durch religiöse Fanatiker einen grausamen Opfertod starben. Nun arbeitet sie als Professorin an der Universität und beweist mit naturwissenschaftlicher Akribie die Unsinnigkeit von Wunderglauben. Ein

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren