Die Geschworene

- | Österreich/Deutschland 2007 | 90 Minuten

Regie: Nikolaus Leytner

Am Ende eines Schwurgerichtsprozesses, in dem ein vermeintlicher Prostituierten-Mörder schuldig gesprochen wurde, beschleichen eine Wiener Hausfrau, die als Geschworene das Urteil mitgetragen hat, Zweifel an der Schuld des Mannes. Sie stellt Ermittlungen an und stößt auf Ungereimtheiten. Später gelingt ihr eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Angelehnt an einen authentischen österreichischen Justizskandal der 1980er-Jahre, erzählt der überzeugend gespielte Film auch vom Prozess gegen den vermeintlichen Mörder, rückt aber die Zivilcourage einer einfachen Frau ins Zentrum, die ihrem Gewissen verpflichtet ist und sich nicht von ihrem Weg abbringen lässt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DIE GESCHWORENE
Produktionsland
Österreich/Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Nikolaus Leytner
Buch
Susanne Freund
Kamera
Hermann Dunzendorfer
Musik
Matthias Weber
Schnitt
Andreas Kopriva
Darsteller
Christiane Hörbiger (Hanni Winter) · Erwin Steinhauer (DI Öhler) · Michael König (Leo Winter) · Hary Prinz (Laszlo Varga) · Fanny Matschnig (Maxi)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren