Die Architekten

Drama | DDR 1990 | 97 Minuten

Regie: Peter Kahane

Nach beruflichen Enttäuschungen bekommt ein fast vierzigjähriger Architekt erstmals einen großen Auftrag: er soll das kulturelle Zentrum in einem Berliner Neubauviertel verwirklichen. Das ständige Misstrauen der Vorgesetzten jedoch verhindert eine fantasievolle, schöpferische Arbeit und ein menschengerechtes Bauen. Ein Film, der die Erlebnisse und Erfahrungen der jüngeren DDR-Generation gleichnishaft bündelt und mit der Agonie des Spät-Stalinismus abrechnet. Noch vor dem Sturz Honeckers konzipiert, kam der hochbrisante, melancholische Film, ein Abgesang auf die DDR, erst nach dem Mauerfall ins Kino, wodurch er das Publikum nur noch partiell erreichte. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1990
Regie
Peter Kahane
Buch
Thomas Knauf · Peter Kahane
Kamera
Andreas Köfer · Christoph Prochnow
Musik
Tamás Kahane
Schnitt
Ilse Peters
Darsteller
Kurt Naumann (Daniel Brenner) · Rita Feldmeier (Wanda Brenner) · Uta Eisold (Renate Reese) · Ute Lubosch (Franziska Scharf) · Catherine Stoyan (Elke Krug)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
ICESTORM
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren