Das zweite Leben (2007)

- | Deutschland 2007 | 90 Minuten

Regie: Florian Gärtner

Ein angesehener Richter am Europäischen Gerichtshof stirbt und hinterlässt seiner Witwe einen Berg Schulden und die Erkenntnis, dass er in Straßburg ein Doppelleben geführt hat. Sie will ihr Leben neu ordnen, wobei das gute Verhältnis zu ihrer erfolgreichen Tochter in Gefahr gerät. (Fernseh-)Drama, in dem sich eine Existenz als allzu selbstzufrieden gelebter Traum entpupp. Zwar wird die Hauptfigur zu wenig konsequent durchdacht, was aber die fabelhafte Hauptdarstellerin jederzeit ausgleicht. Ohne die Überfrachtung durch eine allzu politisch korrekte Multikulti-Geschichte hätte auch dank der eher melancholischen Grundstimmung ein guter Film der leisen Töne entstehen können. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Florian Gärtner
Buch
Elke Rössler · Florian Gärtner
Kamera
Marc Liesendahl
Musik
Maurus Ronner
Schnitt
Anja von Rüxleben
Darsteller
Rosemarie Fendel (Anne) · Suzanne von Borsody (Gabi) · Gottfried John (Robert) · Hans-Michael Rehberg (Alfred) · Monika Manz (Traudl)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren