Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis

Krimi | Großbritannien 2007 | 121 Minuten

Regie: Edgar Wright

Ein überkorrekter Polizist, dessen Diensteifer seinen Londoner Kollegen ein Dorn im Auge ist, wird in die vermeintlich kriminalitätsarme Provinz versetzt, wo er jedoch bald einem mörderischen Komplott auf die Schliche kommt. Eine höchst vergnügliche, durch und durch britische Komödie, die mit guten Darstellern und treffendem Dialogwitz sympathisch unterhält und dabei mit klug eingesetzten Filmzitaten aufwartet. (Mittelstück der "Blood and Ice Cream"-Trilogie; vgl. "Shaun of the Dead", 2004, und "The World's End", 2013) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HOT FUZZ
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2007
Regie
Edgar Wright
Buch
Simon Pegg · Edgar Wright
Kamera
Jess Hall
Musik
David Arnold
Schnitt
Chris Dickens
Darsteller
Simon Pegg (Sergeant Nicholas Angel) · Nick Frost (PC Danny Butterman) · Timothy Dalton (Simon Skinner) · Bill Nighy (Chief Inspector Kenneth) · Stuart Wilson (Dr. Robin Hatcher)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs und des Darstellers Simon Pegg, Storyboards sowie ein Feature mit 22 im Film nicht verwendeten Szenen (21 Min.). Die englische Doppel-DVD enthält zudem eine Fülle von weiteren Extras (Audiokommentare, Featurettes zu Teilaspekten des Films).

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Sergeant Nicholas Angel ist ein steifer, wenn auch vorbildlicher Londoner Polizist: pünktlich, gewissenhaft und unbarmherzig, wenn es gilt, einen Gesetzesübertritt zu ahnden. Doch mit seinem Fleiß zieht er nicht nur den Unmut der Straftäter auf sich – auch seine eigene Abteilung hegt einen Groll gegen den Musterpolizisten. Das hat zur Folge, dass Angel in eine ländliche Gegend versetzt wird, damit seine Kollegen nicht mehr so schlecht neben ihm dastehen. Danny Butterman, der arglose, pummelige Sohn des örtlichen Polizeichefs, wird ihm als Partner zugeteilt und ist fasziniert von dem Zuwachs aus der Stadt: Ob er denn schon mit zwei Waffen gleichzeitig auf Verdächtige geschossen habe, ist nur eine von zahlreichen Fragen, mit denen er A

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren