John Wayne - Der ruhelose Amerikaner

- | Großbritannien 1997 | 60 Minuten

Regie: James Kent

Der Dokumentarfilm beschreibt, dass Hollywood-Star John Wayne mit den von ihm verkörperten Figuren nicht nur gewünschte Rollenklischees bediente, sondern dass die Haltung seiner Kriegs- und Westernhelden durchaus dem eigenen Charakter entsprach. So unterstützte er erzkonservative Politiker, sprach sich für den Vietnam-Krieg aus, trat für die Erhaltung amerikanischer Ideale ein, warnte vor kommunistischer Infiltration der Filmindustrie und stellte sich gegen die Menschenrechtsbewegung.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1997
Regie
James Kent
Länge
60 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren