Die Gärten Eden

- | Italien 1998 | 97 Minuten

Regie: Alessandro D'Alatri

Die Lebensgeschichte Jesu vom Knabenalter bis zu seiner Taufe durch Johannes, die damit verbundene Erkenntnis seiner Berufung und die Begegnung mit Petrus und dessen Bruder Andreas, die ihm als erste Jünger folgen. Der Film beruft sich nicht auf das Neue Testament, sondern zeigt einen jungen Menschen auf Sinnsuche, der die Begriffe Nächstenliebe, Gerechtigkeit und Reinheit des Herzens mit Leben erfüllen will. Ohne Anspruch auf biografische Genauigkeit will er die menschliche Dimension des Jesus erfahrbar machen und spiegelt die gesellschaftlichen und politischen Umstände der damaligen Zeit, ohne aus ihnen die Ursachen für das Wirken Jesu abzuleiten.

Filmdaten

Originaltitel
I GIARDINI DELL'EDEN
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1998
Regie
Alessandro D'Alatri
Buch
Alessandro D'Alatri · Miro Silvera
Kamera
Federico Masiero
Musik
Aldo de Scalzi · Pivio
Schnitt
Cecilia Zanuso
Darsteller
Kim Rossi Stuart (Jesus) · Omar Chenbod (Josef) · Boris Terral (Johannes) · Saïd Taghmaoui (Aziz) · Lorenzo Cherubini (David)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren