Josephsohn Bildhauer

Dokumentarfilm | Schweiz 2007 | 80 Minuten

Regie: Matthias Kälin

Porträt des 1920 in Königsberg (Ostpreußen) geborenen Bildhauers Hans Josephsohn, der als Jude in die Schweiz emigrierte und seit 1938 in Zürich lebt und arbeitet. Der Film stellt den Künstler und seine Arbeit vor und versucht, der besonderen "skulpturalen Sprache" auf die Spur zu kommen, die Josephsohn in über 60-jähriger Arbeit entwickelte. Deutlich wird, dass die Einzelarbeiten als Teil eines Ganzen zu verstehen und einem übergeordneten Plan verpflichtet sind. In diesem Zusammenhang entsteht das Bild eines Menschen, der sein Leben der Lösung künstlerischer Probleme gewidmet hat. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JOSEPHSOHN BILDHAUER
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2007
Regie
Matthias Kälin · Laurin Merz
Buch
Matthias Kälin · Laurin Merz
Kamera
Matthias Kälin
Schnitt
Bernhard Lehner
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren