Tödliche Diamanten - ein perfekter Raub

Krimi | Frankreich 2006 | 93 Minuten

Regie: Jacques Bral

Ein alternder Dieb will sich nach fünf Jahren Gefängnis aufs Altenteil zurückziehen, lässt sich aber von einem windigen Kumpel zu einem letzten Diamanten-Deal überreden. Der Einbruch gelingt, doch der Verkauf der Edelsteine offenbart etliche Tücken. Gepflegt inszenierter, überzeugend gespielter Kriminalfilm in bewährter französischer Tradition, der von Freundschaft, Loyalität und Treuebruch erzählt und dabei das Gangsterleben leicht glorifiziert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UN PRINTEMPS A PARIS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Jacques Bral
Buch
Jacques Bral
Kamera
François Lartigue
Musik
Michel Gaucher
Schnitt
Jacques Bral · Olivier Mauffroy
Darsteller
Eddy Mitchell (Georges) · Sagamore Stévenin (Pierrot) · Pierre Santini (Jérome) · Gérard Jugnot (Alex) · Jean-François Balmer (Gaspacho)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen. Erhältlich auch als bonuslose DVD von der "SZ-Cinemathek".

Verleih DVD
Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren