Eiskalt wie die Hölle

- | Kanada 2005 | 86 Minuten

Regie: Robert Lee

Obwohl Vögel erfroren vom Himmel fallen und Eisberge im Hafen von Miami treiben, glauben die Politiker nicht an eine Klimakatastrophe. Nur ein erfahrener Klimaforscher weiß, dass die nächste Eiszeit in wenigen Stunden eintreten und dem sonnigen Florida Temperaturen um den Nullpunkt bescheren wird. Lächerlicher Klima-Thriller mit unbeholfenen Effekten als billiger Abklatsch von Roland Emmerichs "The Day After Tomorrow". - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ABSOLUTE ZERO
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2005
Regie
Robert Lee
Buch
Sarah Watson
Kamera
Adam Sliwinski
Musik
John Webster · Annette Ducharme
Schnitt
Gordon Rempel
Darsteller
Jeff Fahey (David) · Erika Eleniak (Bryn) · Bill Dow (Dr. Veet) · Claire Riley (Geologin) · Matthew Walker (Hershel)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren