Transylvania

- | Frankreich 2006 | 103 Minuten

Regie: Tony Gatlif

Eine junge Frau reist ihrem Geliebten, der aus Frankreich ausgewiesen wurde und von dem sie schwanger ist, nach Rumänien nach, doch ihre Liebe wird nicht erwidert. In ihrer Enttäuschung lernt sie die Faszination des Landes kennen, erinnert sich an ihre Wurzeln und verliebt sich in einen Mann, der wie sie rebellisch geblieben ist. Ein Film, der die Folklore und Musik der Sinti und Roma auferstehen lässt. Er schwelgt in der Ursprünglichkeit der Landschaften, in der sich die Protagonisten mehr oder weniger unbewusst wiederfinden, und wird von einem Klangteppich folkloristischer "Zigeuner"-Musik getragen. Einmal mehr fängt der Regisseur die trotz aller Hemmnisse ungebrochene Lebenslust des "fahrenden Volkes" ein, die in dessen vitaler Musik ihren spontanen Ausdruck findet. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
TRANSYLVANIA
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Tony Gatlif
Buch
Tony Gatlif
Kamera
Céline Bozon
Musik
Tony Gatlif · Delphine Mantoulet
Schnitt
Monique Dartonne
Darsteller
Asia Argento (Zingarina) · Amira Casar (Marie) · Birol Ünel (Tchangalo) · Alexandra Beaujard (Luminitsa) · Marco Castoldi (Milan Agustin)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren