Von Frau zu Frau

Komödie | USA 2007 | 102 Minuten

Regie: Michael Lehmann

Eine überfürsorgliche Mutter will ihre jüngste Tochter unter die Haube bringen und schaltet eine Internet-Anzeige, um die Bewerber in Augenschein nehmen zu können. Ihre Wahl fällt auf einen weltgewandten Architekten, doch die Tochter interessiert sich mehr für einen abgerissenen Gitarristen. Romantische Komödie ohne sonderlich komisches Potenzial, die viele Klischees reiht und es dabei nicht versteht, den wortreichen Dialogen ihrer Protagonistinnen Esprit zu verleihen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BECAUSE I SAID SO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Michael Lehmann
Buch
Karen Leigh Hopkins · Jessie Nelson
Kamera
Julio Macat
Musik
David Kitay
Schnitt
Paul Seydor · Troy Takaki
Darsteller
Diane Keaton (Daphne) · Mandy Moore (Milly) · Gabriel Macht (Johnny) · Tom Everett Scott (Jason) · Lauren Graham (Maggie)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Zwei Töchter hat die allein erziehende Daphne Wilder glücklich unter die Haube gebracht, doch deswegen werden die Sorgen nicht geringer – sie konzentrieren sich nun auf das verbliebene Kind. Insofern ist Daphne eine durch und durch altmodische Mutter, während sie in anderer Hinsicht mit der Zeit geht. Um ihre Milly erfolgreich an den Mann zu bringen, gibt sie hinter deren Rücken eine Internetanzeige auf und prüft eine stattliche Anzahl von möglichen Verehrern von Angesicht zu Angesicht. Freilich übersteht kaum einer die Vorauswahl, wenn nur das Beste gut genug ist: Als einziger Anwärter geht schließlich ein attraktiver Architekt ins Rennen, der aus gu

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren