Stories of Lost Souls

- | USA/Großbritannien/Australien/Argentinien 2005 | 86 Minuten

Regie: Deborra-Lee Furness

Interessante Zusammenstellung von unabhängig voneinander entstandenen Kurzfilmen, deren gemeinsamer Nenner ein leicht entrückter Blick auf Alltagssituationen ist. Die Filme beeindrucken durch ihre Experimentierfreudigkeit, ohne immer gänzlich zu überzeugen. Die Episoden im Einzelnen: "Lost in Body: The Same"; "Lost in Deceit: Euston Road"; "Lost in Identity: Standing Room Only"; "Lost in Dreams: Supermarket"; "Lost in Love: NewYears Eve"; "Lost in Mind: Bangers"; "Lost in a Daze: A Whole New Day".

Filmdaten

Originaltitel
STORIES OF LOST SOULS
Produktionsland
USA/Großbritannien/Australien/Argentinien
Produktionsjahr
2005
Regie
Deborra-Lee Furness · William Garcia · Colin Spector · Toa Stappard · Andrew Upton
Buch
Deborra-Lee Furness · William Garcia · Tristram Pye · Colin Spector · Andrew Upton
Kamera
Lucy Bristow · Ross Emery · Nic Morris
Schnitt
Glen Gooch · Maureen Murphy · Saska Simpson · Matt Villa
Darsteller
William Ash (Simon) · Nicvholas Audsley (Larrys Sohn) · Paul Battany (Y) · Tilly Blackwood (Callgirl) · Cate Blanchett (Julie-Anne)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12

Heimkino

Verleih DVD
Splendid (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren